3 Themen, die du in deiner Beziehung besprechen solltest

Geld ist einer der häufigsten Streitpunkte in einer Beziehung. Deshalb ist es so wichtig, dass du dieses Thema immer wieder mit deiner Partnerin* besprichst.

Letzte Woche habe ich dir 5 Tipps gegeben, wie du das Gespräch vorbereiten kannst. Heute kommen 3 Themen, die du in deiner Beziehung besprechen solltest.

  1. Finanzen im Alltag. Welche Prioritäten habt ihr in eurem (gemeinsamen) Alltag? Wie wichtig sind euch Restaurantbesuche, Urlaub, Sparrate…? Falls ihr euch nicht alles gleichzeitig leisten könnt, müsst ihr Prioritäten setzen. Wofür gebt ihr gerne Geld aus, wofür lieber nicht?
  2. (Finanzielle) Ziele. Wo wollt ihr hin? Wofür spart ihr? Eine eigene Immobilie, Geldanlage für eure Kinder, die AltersvorFREUDE? Es ist wichtig, dass du dein eigenes Notgroschenkonto hast, auf das nur du zugreifen kannst. (Einen Notgroschen sollte jeder Mensch haben, unabhängig vom Geschlecht.) Welche gemeinsamen Ziele habt ihr, die ihr verfolgen und finanzieren wollt?
  3. (Finanzielle) Verantwortung. Für wen sorgt ihr vor? Die Ausbildung der Kinder? Die eigene AltersvorFREUDE? Welche Risiken sichert ihr ab? Scheidung, Krankheit, Tod? Das können unangenehme Themen sein, aber ich kann dir versichern: Du fühlst dich besser, wenn du weißt, dass die Themen gut besprochen sind.

Es ist in Deutschland häufig ein Tabu, über Finanzen zu reden. Dabei ist finanzielle Absicherung einer der wichtigsten Faktoren für unsere Lebensqualität! Deshalb ist es so immens wichtig, darüber zu reden. Und für das Beziehungsglück ist es auch förderlich.

*Wegen der besseren Lesbarkeit verwenden wir nur die weibliche Form. Männer sind natürlich immer mitgemeint!

Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.