5 Gründe, wie Geld dich zu einem besseren Menschen macht.

Geld verdirbt den Charakter.

Kennst du dieses Sprichwort? Kennst du vielleicht auch das Gefühl, das damit verbunden ist? Ein bisschen Neid, aber eigentlich auch nicht, denn durch das viele Geld werden die Leute ja dekadent. Oder fangen an, andere zu bestechen. Oder sie werden geizig, das kennt man doch: Je weniger Geld jemand hat, umso gastfreundlicher ist sie.

Ich behaupte das Gegenteil:

Geld stärkt den Charakter!

Ich bin der Überzeugung, dass Geld nicht automatisch Einfluss auf deinen Charakter hat. Es gibt dir die Möglichkeit, zu deinem Charakter und deinen Werten zu stehen.

Hier kommen die 5 Gründe, wie Geld dich zu einem besseren Menschen macht:

1.) Du kannst für deine Werte einstehen.

Stell dir vor, du bist Unternehmerin und bekommst einen Auftrag von einer Kundin, mit der du – aus welchen Gründen auch immer – nicht zusammenarbeiten möchtest. Du musst es dir leisten können, den Auftrag abzulehnen.

Stell dir vor, deine Chefin behandelt eine Kollegin schlecht. Du stehst für die Kollegin ein, aber wie stark? Du musst es dir leisten können, eine Abmahnung zu riskieren.

Stell dir vor, deine Partnerin behandelt dich oder deine Kinder schlecht. Du musst es dir leisten können, sie zu verlassen.

Stell dir vor, dir gehört ein Anteil an einem Unternehmen (in Form von Aktien, Direktbeteiligung…). Je größer dieser Anteil, umso mehr Einfluss kannst du ausüben und dafür sorgen, dass sich das Unternehmen an seine Werte hält.

2.) Du kannst dein Geld zielgerichtet investieren.

Je mehr Geld du hast, umso mehr Geld kannst du im Einklang mit deinen Werten investieren: In Aktien von nachhaltigen Unternehmen, in aufstrebende Start-Ups oder in traditionelle Großkonzerne. Die Entscheidung liegt immer bei dir, aber die Möglichkeiten sind vielfältiger, je mehr Geld du hast.

3.) Du kannst spenden.

Spenden spielen eine große Rolle in der Unterstützung vielfältiger Motive. Mit großen Spenden kannst du Leben verändern.

4.) Du kannst dir Erholung leisten.

Ein Besuch im Spa, eine (gut bezahlte) Reinigungskraft, ein Essen im Restaurant… Mit Geld kannst du viele Aufgaben abgeben. Dadurch wirst du zu einer entspannteren Person, die erholt und gut gelaunt durchs Leben geht.

5.) Du kannst wertvolle Sachen kaufen. 

Regional, saisonal, nachhaltig und hochwertig. So sollten am besten alle unsere Einkäufe sein: Lebensmittel, Kleidung, Gebrauchsgegenstände. Das hat seinen Preis, und auch dafür lohnt es sich, viel Geld zu haben.

Previous Article
Next Article

2 Replies to “5 Gründe, wie Geld dich zu einem besseren Menschen macht.”

  1. ute Müller

    Liebe Claudia!
    Diese Argumentation für mehr als ausreichend Geld ist wirklich vielversprechend und noch mehr Freude an Vermögen vermittelnd!! Danke!
    Ute

  2. Jutta Kath

    Liebe Claudia,
    Mir gefällt das Zitat der Unbekannten, denn Geld kann den Charakter in zwei Richtungen verändern. Ständiger Streit und Stress bei mangelndem Geld kann auch Charakter bildend werden. Interessant ist auch, dass man im Deutschen wesentlich mehr negative Sprüche als positive findet (siehe dein Buch). Ich fürchte man hat in Deutschland ein gestörtes Verhältnis dazu. Zuletzt ist das auch schön in der FAZ von letzter Woche zum Ausdruck gekommen, wobei nicht klar was, wer denn als reich hier gilt (schon die 10% der Steuerpflichtigen, die 50% der Einkommensteuer zahlen?). Wie dem auch sein, Geld ist Mittel für Gestaltungsfreiheit, ob des nun Spenden ist oder auch die Möglichkeit, sein Alter so zu gestalten wie man möchte. Ich lasse mich von dieser Neidkultur jedenfalls nicht davon abhalten, auch beim Thema Geld das Heft in der Hand zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.