Frauenpower für deine Finanzen

Gestern war ich bei der Verleihung des finanzblogawards der comdirect. Dieser Preis wird an die besten Bloggerinnen* im deutschsprachigen Raum verliehen. Es gab drei Plätze, außerdem einen Publikumspreis und einen Sonderpreis für audiovisuellen Inhalt (Podcast, YouTube usw.).

Das Female Finance Forum war für den Preis nominiert, das heißt, wir zählen für die Jury zu den 13 besten deutschsprachigen Finanzblogs. Es hatten sich insgesamt über 70 Blogs beworben.

Wir haben zwar keinen Preis erhalten, aber: Den 1. Platz hat eine Frau abgeräumt! Frauen for the win! 😊

Mittlerweile gibt es für jedes Format tolle Frauen, die Finanzwissen vermitteln. Egal, ob du lieber einen Blog liest, Podcast hörst oder Videos schaust – hier sind ein paar Finanz-Frauen, die du dir unbedingt genauer anschauen solltest:

  • Femance: Hava vom Blog Femance hat dieses Jahr den 1. Platz beim Finanzblogaward gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Hava! Auf Femance schreibt sie über verschiedene Finanzthemen und legt dabei einen Fokus auf junge Frauen, die noch in der Ausbildung oder am Anfang ihres Berufslebens stehen.
  • Fortunalista: Margarethe von Fortunalista hat 2018 den 2. Platz beim Finanzblogaward geholt. Sie hat einen Blog und einen tollen Instagram-Kanal, hat außerdem gerade ein Buch veröffentlicht und bietet einen Online-Kurs an. Powerfrau!
  • Fräulein Finance: Chiara ist auf Instagram aktiv und begleitet junge Frauen, die anfangen, sich mit ihren Finanzen zu befassen. Dafür bietet sie ihren Online-Kurs „Flow Finance“ an.
  • Klunkerchen: Gisela und die anderen Frauen von Klunkerchen befassen sich aus ihren verschiedenen Lebenssituationen und Perspektiven heraus mit dem Thema Geld.
  • Madame Moneypenny: Natascha ist die Queen der Finanzbloggerinnen. Sie hat eine Facebook-Gruppe mit mehr als 50.000 Mitgliedern, hat 2017 den finanzblogaward gewonnen und hat letztes Jahr ein Buch herausgebracht. Sie hat außerdem einen Podcast sowie einen YouTube- und einen Instagram-Kanal.
  • Beziehungs-investoren: Marielle und Mike befassen sich mit Finanzen in der Beziehung. Seit etwa einem Jahr gibt es in ihrer Familie den Babyinvestor, und sie entwickeln gerade ein Programm, um das Thema an Schulen und Universitäten zu verbreiten.

Es ist toll, dass es so viele Frauen und andere Menschen gibt, die sich mit dem Thema befassen! Gerade bei solch einem wichtigen Thema ist es hilfreich, verschiedene Meinungen und Herangehensweisen zu sehen, damit wir unseren eigenen, zu uns passenden Weg finden können. Und diese tolle Frauen kooperieren häufig miteinander und wir unterstützen uns gegenseitig, um mehr Frauen zu erreichen und die finanzielle Bildung zu verbreiten.

Ein großes Dankeschön an meine Schwestern im Geist!

*Der besseren Lesbarkeit halber benutze ich immer die weibliche Form. Männer sind natürlich immer mitgemeint!

7 Replies to “Frauenpower für deine Finanzen”

    • Claudia, Female Finance Forum

      Hallo Nicole,
      ich kenne keinen Blog, der sich nur auf diese Altersgruppe konzentriert. Viele Themen sind ja altersunabhängig. Hermoney hat aber die Finanzthemen nach Lebensjahrzehnten unterteilt (https://hermoney.de/ihr-start/). Vielleicht hilft dir das weiter?
      Viele Grüße
      Claudia

    • Claudia, Female Finance Forum

      Danke! Ich finde, gemeinsam macht alles mehr Spaß, und wir haben ja alle dasselbe Ziel: Mehr Frauen in die (finanzielle) Unabhängigkeit! Und da kann es ruhig noch viel mehr Frauenpower geben 🙂

  1. ute Müller

    Als 66 jährige bin ich völlig begeistert von Euch “Mädels”! Wenn es das früher gegeben hätte, müsste ich jetzt meine Finanzen nicht in andere Hände legen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.